Kuchen 2019-01-10T12:37:30+02:00

Als “Pfund-Kuchen“ bezeichnet man eine Art von Kuchen, die traditionell mit einem Pfund von jeder der vier Zutaten gemacht wird: Mehl, Butter, Eier und Zucker. Pfund Kuchen werden in der Regel in einer Kastenform gebacken und entweder mit Puderzucker bestäubt, mit Schokolade umhüllt oder glasiert. Es gibt zahlreiche Variationen des klassischen Pfundkuchen mit zusätzlichen Zutaten wie Aromen, Treibmitteln und Füllungen.

Anwendung

Brandteig-Gebäck wie z.B. Profiteroles sollte eine hohle Struktur in einer leichten dünnen Kruste haben, damit das das Produkt mit Schlagsahne und anderen Füllmassen gefüllt werden kann. Wenn Sie Eclairs herstellen, sollten sie einen kurzen Biss und Textur haben, gutes Volumen und eine glänzende Oberfläche.

Zusammenfassung

Die Anwendung von BiTex 11501 in Rührkuchen bietet folgende Vorteile:

  • Eine gute Bindungsfähigkeit von Wasser
  • Bessere Regulierung der Ergiebigkeit und Viskosität des Teigs
  • Eine weichere und feuchtere Textur und Struktur der Krume
  • Gutes Volumen
  • Neutraler Geschmack
  • Produkt bleibt länger frisch und kann länger im Regal stehen
  • Mehr Kosteneffizienz durch eine größere Ergiebigkeit des Teigs
  • Bessere Tragfähigkeit des Teigs für Füllungen
  • Die Möglichkeit, eine fettreduzierte Variation zu entwickeln
  • Möglichkeiten zur Auszeichnung als Clean-label-Produkt

Food

Food labels